TC Blau-Weiß 1964 Leimen

...Tennissport auf höchster Ebene!
Unser Trainerteam mit DTB A-Trainer Michael Quitsch freut sich auf euch!

Mannschaften

Damen 1 :: 25. Juni 2017

Damen 1 und Herren 1 :: 14. Mai 2017

Damen 1 :: 14. Mai 2017

Damen 1 :: 7. Mai 2017, Erster Spieltag im Regen

Damen 1 :: Damen 1 mit Maskottchen:-)

Herren 1 :: 14. Mai 2017

Damen 2 :: 2017

Damen 2 :: 2017

Herren 2 :: 2017

Herren 2 :: 2017

Herren 3 :: 2017

Herren 30 :: 2017

Herren 30 :: letzter Spieltag am 9. Juli 2017

Herren 40 :: 2017

Herren 40 :: 2017

Herren 40 :: 13. Mai 2017 in Altlußheim

Damen 40 :: beim Sekt nach dem Match

Damen 40 :: gemeinsam Essen

Damen 40 :: 2017

Junioren U14 :: 2017

U10 :: 2017

U10 :: 2017

U9 :: 2017

U9 :: 2017

U9 :: 2017

U8 :: 2017

U8 :: 2017

U8 :: 2017

Trainer Michael Quitsch

Zurück zu den Wurzeln

In Dortmund geboren und aufgewachsen, in Bayreuth studiert, in Leimen gelandet. Und dabei ist die Kreisstadt Leimen als die kleinste der drei Städte für mich, Michael Quitsch, zu einem Sprungbrett als Trainer geworden. Meine Trainertätigkeit begann 1992 genau hier, beim TC Blau-Weiß Leimen. 25 Jahre später und um viele Erfahrungen reicher, schließt sich zunächst der Kreis in 2017 mit meinem zweiten Engagement für den Traditionsklub gegenüber des Badischen Tennis Verbandes.

Auf allen Stationen dazwischen hatte ich das Glück, Menschen kennen zu lernen, die mich – gewollt und auch ungewollt – motivierten, neugierig zu bleiben. Wann und wo immer sich mir die Chance bot, beobachtete ich, suchte Gespräche mit den Athleten, deren Eltern und meinen vielen Kollegen, die ich in all den Jahren kennen- und schätzen gelernt habe. Aus dieser immer noch brennenden Neugierde resultierte beispielsweise die Erkenntnis, die Ziele auf den jeweiligen Menschen anzupassen, dabei die Rahmenbedingungen im Blick zu haben. Der umgekehrte Weg wäre für mich nicht denkbar! Denn das hieße, die Schablone aufzulegen, die Individualität in der Persönlichkeit zu vernachlässigen.

In Sachen Persönlichkeitsentwicklung von Jugendlichen sehe ich uns Trainer in begleitender Verantwortung. Technik, Taktik und Athletik sind sicher wichtige Säulen der Trainingssteuerung, genauso wichtig sind aber Einstellung, Motivation und Durchhaltevermögen. Auch wenn es abgedroschen klingt, wenn ich sage, dass jeder Mensch anders ist, richtig ist diese Aussage allemal! Wir sollten versuchen, die Kinder, Jugendlichen und auch Erwachsenen nicht nur dort abzuholen, wo sie sind - wir sollten sie auch dorthin begleiten, wohin sie wollen.

Jeder ist so gut wie das Team, das um ihn herum ist. Diese nicht neue Erkenntnis setzt voraus, dass zunächst einmal Eines da sein muss, um die gewünschte Wirkung beim Einzelnen zu erzielen. Zum Team gehören für mich nicht nur die jeweiligen Mannschaften, die an den Wochenenden antreten, um sich mit anderen zu messen. Das Team ist für mich das Gesamtgefüge: Kinder, Jugendliche, Erwachsene, Vorstände, Gastronomie, Angestellte, ehrenamtliche Helfer und natürlich wir, die Trainer. Und wir als Trainer können dazu beitragen, dass jeder Einzelne das Gefühl hat, zu einer großen Familie zu gehören und dass er sein Commitment aufgrund der Überzeugung leistet, dass dieser Verein genau seinen Bedürfnissen entspricht und dass er sich ihm emotional verbunden fühlt. Wenn jeder diese Verbundenheit spürt, erwächst aus dieser Team-Einstellung ein stabiles Vereinskonstrukt, das gegen Krisen eher gewappnet ist als eines, in dem jede der o.g. Gruppen für sich allein wurschtelt. Aus meiner Sicht legen wir Trainer die Basis für derartiges Denken und Handeln bereits in den Trainingseinheiten mit unseren Kindern, Jugendlichen und auch Erwachsenen. Sich immer wieder weiter zu entwickeln, ist die vielleicht spannendste Geschichte in unserem Leben. Die Gewissheit, zu einem großen Ganzen zu gehören, ist hier die treibende Kraft.

In diesem Sinne werden mein Trainerteam und ich versuchen, unseren Beitrag zu leisten für den TC BW Leimen in den für uns relevanten Bereichen.

Stationen meiner Trainertätigkeit:

1992-1995 TC BW Leimen
1995-2006 Verbandstrainer BTV für die Altersklassen U10-U18 und Honorartrainer DTB für C-Kader-Athleten männlich und weiblich/ / Trainerausbilder im BTV mit Schwerpunkt Athletik
2006-2008 Trainer Racket-Center Nußloch mit Schwerpunkt Profitennis
2008-2017 Trainer TC Weinheim 1902
Ebenda Gemeinsam mit einem engagierten Team die 1. Mannschaft des TC Weinheim 1902 von der Regionalliga in die 1. Bundesliga geführt; auch in der Saison 2017 Coach dieser Mannschaft
2010-2013 parallel mein Engagement als Trainer/Coach der 1. Damen (2. Bundesliga) und 2. Damen (Oberliga) und als Nachwuchstrainer weibliche Jugend im Ski Club Ettlingen
2015-2016 parallel mein Engagement als Trainer der Herren 30 Oberliga des TC Waldhaus-Altlußheim
Trainerstatus: A-Trainer DTB, B- und C- Trainer BTV

Trainer Michael Quitsch

Zurück zu den Wurzeln

In Dortmund geboren und aufgewachsen, in Bayreuth studiert, in Leimen gelandet. Und dabei ist die Kreisstadt Leimen als die kleinste der drei Städte für mich, Michael Quitsch, zu einem Sprungbrett als Trainer geworden. Meine Trainertätigkeit begann 1992 genau hier, beim TC Blau-Weiß Leimen. 25 Jahre später und um viele Erfahrungen reicher, schließt sich zunächst der Kreis in 2017 mit meinem zweiten Engagement für den Traditionsklub gegenüber des Badischen Tennis Verbandes.

Auf allen Stationen dazwischen hatte ich das Glück, Menschen kennen zu lernen, die mich – gewollt und auch ungewollt – motivierten, neugierig zu bleiben. Wann und wo immer sich mir die Chance bot, beobachtete ich, suchte Gespräche mit den Athleten, deren Eltern und meinen vielen Kollegen, die ich in all den Jahren kennen- und schätzen gelernt habe. Aus dieser immer noch brennenden Neugierde resultierte beispielsweise die Erkenntnis, die Ziele auf den jeweiligen Menschen anzupassen, dabei die Rahmenbedingungen im Blick zu haben. Der umgekehrte Weg wäre für mich nicht denkbar! Denn das hieße, die Schablone aufzulegen, die Individualität in der Persönlichkeit zu vernachlässigen.

In Sachen Persönlichkeitsentwicklung von Jugendlichen sehe ich uns Trainer in begleitender Verantwortung. Technik, Taktik und Athletik sind sicher wichtige Säulen der Trainingssteuerung, genauso wichtig sind aber Einstellung, Motivation und Durchhaltevermögen. Auch wenn es abgedroschen klingt, wenn ich sage, dass jeder Mensch anders ist, richtig ist diese Aussage allemal! Wir sollten versuchen, die Kinder, Jugendlichen und auch Erwachsenen nicht nur dort abzuholen, wo sie sind - wir sollten sie auch dorthin begleiten, wohin sie wollen.

Jeder ist so gut wie das Team, das um ihn herum ist. Diese nicht neue Erkenntnis setzt voraus, dass zunächst einmal Eines da sein muss, um die gewünschte Wirkung beim Einzelnen zu erzielen. Zum Team gehören für mich nicht nur die jeweiligen Mannschaften, die an den Wochenenden antreten, um sich mit anderen zu messen. Das Team ist für mich das Gesamtgefüge: Kinder, Jugendliche, Erwachsene, Vorstände, Gastronomie, Angestellte, ehrenamtliche Helfer und natürlich wir, die Trainer. Und wir als Trainer können dazu beitragen, dass jeder Einzelne das Gefühl hat, zu einer großen Familie zu gehören und dass er sein Commitment aufgrund der Überzeugung leistet, dass dieser Verein genau seinen Bedürfnissen entspricht und dass er sich ihm emotional verbunden fühlt. Wenn jeder diese Verbundenheit spürt, erwächst aus dieser Team-Einstellung ein stabiles Vereinskonstrukt, das gegen Krisen eher gewappnet ist als eines, in dem jede der o.g. Gruppen für sich allein wurschtelt. Aus meiner Sicht legen wir Trainer die Basis für derartiges Denken und Handeln bereits in den Trainingseinheiten mit unseren Kindern, Jugendlichen und auch Erwachsenen. Sich immer wieder weiter zu entwickeln, ist die vielleicht spannendste Geschichte in unserem Leben. Die Gewissheit, zu einem großen Ganzen zu gehören, ist hier die treibende Kraft.

In diesem Sinne werden mein Trainerteam und ich versuchen, unseren Beitrag zu leisten für den TC BW Leimen in den für uns relevanten Bereichen.

Stationen meiner Trainertätigkeit:

1992-1995 TC BW Leimen
1995-2006 Verbandstrainer BTV für die Altersklassen U10-U18 und Honorartrainer DTB für C-Kader-Athleten männlich und weiblich/ / Trainerausbilder im BTV mit Schwerpunkt Athletik
2006-2008 Trainer Racket-Center Nußloch mit Schwerpunkt Profitennis
2008-2017 Trainer TC Weinheim 1902
Ebenda Gemeinsam mit einem engagierten Team die 1. Mannschaft des TC Weinheim 1902 von der Regionalliga in die 1. Bundesliga geführt; auch in der Saison 2017 Coach dieser Mannschaft
2010-2013 parallel mein Engagement als Trainer/Coach der 1. Damen (2. Bundesliga) und 2. Damen (Oberliga) und als Nachwuchstrainer weibliche Jugend im Ski Club Ettlingen
2015-2016 parallel mein Engagement als Trainer der Herren 30 Oberliga des TC Waldhaus-Altlußheim
Trainerstatus: A-Trainer DTB, B- und C- Trainer BTV